Holger Volland | CXI Brand talks | Corporate und Brand Identity Konferenz

Holger Volland

Frankfurter Buchmesse, Frankfurt a.M.
VP Conferences & Creative Industries
Moderation

Hol­ger Vol­land lebt in Frank­furt am Main und arbei­tet als Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ex­per­te. Er lei­tet die »Frank­furt Aca­de­my« der Frank­fur­ter Buch­mes­se und forscht als Autor und Dozent in neu­en Medi­en- und Mar­ke­ting­wel­ten. 

 

Ein Schwer­punkt sei­ner Arbeit sind Mar­ke­ting­stra­te­gi­en für krea­ti­ve Bran­chen und Pro­duk­te. Zuletzt setz­te er dies ver­ant­wort­lich für Kom­mu­ni­ka­ti­on und Mar­ke­ting im Bör­sen­ver­ein des Deut­schen Buch­han­dels um, davor als Mit­glied der Geschäfts­lei­tung bei Meta­De­sign in Ber­lin. Hol­ger Vol­land war nach dem Stu­di­um als Crea­ti­ve Direc­tor bei Pixel­park in Ber­lin und New York, lehr­te an der Hoch­schu­le Wis­mar und lei­te­te die New Eco­no­my Busi­ness School von Scholz & Fri­ends. Er bau­te als Geschäfts­füh­rer die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­agen­tur Leip­zi­ger & Part­ner Ber­lin auf, kura­tier­te Aus­stel­lun­gen in Deutsch­land und Argen­ti­ni­en und ver­an­stal­te­te die Kunst­pro­jek­te „Notan­go“ und „Ber­lin Bue­nos Aires Art Xchan­ge“. Er mode­rier­te im Radio und bei Kon­fe­ren­zen.